Fahrt am 02.09.2018 nach Rapperswil

Wir möchten Ihnen eine Fahrt nach Rapperswil anbieten. Es wird eine Fahrt mit unseren Wagen, aber ohne unsere Dampflok.

Als Zuglok wird eine Re 4/4 zum Einsatz kommen. In Rapperswil besteht die Möglichkeit, Knies Kinderzoo zu besuchen.


Fahrt am 08.12.2018 nach Konstanz zum Weihnachtsmarkt

Wie jetzt zum 3. Mal, möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, den Konstanzer Weihnachtsmarkt zu besuchen. Wir werden die

Reise in unseren Wagen durchführen - auch für das leibliche Wohl wird wie immer durch uns gesorgt. Mit welcher Lok wir

die Reise durchführen, ist derzeit noch nicht möglich zu sagen. Bis jetzt ist es mit einer Re4/4 geplant, aber es ist ja noch ein wenig Zeit

bis da hin. Auch hier geben wir noch Informationen zur Fahrt, sobald wir diese erhalten haben, an Sie weiter.


Allgemeine Geschäftsbedingungen für öffentliche Fahrten vom Verein 241-A-65

Geltungsbereich:

Diese Bedingungen gelten für alle öffentlichen Fahrten vom Verein 241-A-65.

Leistungsumfang:

Es gilt der Leistungsumfang, der als Angebot in der öffentlichen Ausschreibung aufgeführt ist. Werden andere Vereinbarungen

getroffen, so sind diese nur in schriftlicher Bestätigung verbindlich.

Anmeldung:

Die Anmeldung kann in schriftlicher Form oder per E-Mail sowie auch telefonisch erfolgen. Eingegangene Anmeldungen sind

verbindlich und können nur in begründeten Fällen zurückgezogen werden.

Bezahlung:

Es besteht die Möglichkeit, im voraus per Überweisung zu bezahlen oder während der Fahrt im Zug dies zu tätigen. 

Sitzplätze:

Es werden nur so viele Anmeldungen angenommen, wie es Sitzplätze im Zug gibt. Die Sitzplätze werden nach Buchungseingang

vergeben. Gruppen ab 6 Personen können reserviert werden.

Änderung der Fahrt durch den Verein 241-A-65

Bei technischen Problemen, behördlichen Massnahmen, Anweisungen von dem Netzbetreiber oder höhere Gewalt können dazu

führen, das der Verein 241-A-65, eine andere Zuglok einsetzen muss, eine andere Strecke befahren muss oder die Fahrt abrechen oder

im Voraus absagen muss. 

Die Teilnehmer werden, wenn möglich, im Voraus darüber informiert. 

Wird die Fahrt abgesagt, so besteht nur in diesem Fall ein Anspruch auf Rückerstattung der von den Teilnehmern eingezahlten Fahrpreises.

Andere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Sicherheitsbestimmungen:

Unsere Fahrgäste dürfen sich nur in öffentlich zugänglichen Orten aufhalten. Das Ein- und Aussteigen ausserhalb von Perron Anlagen

ist untersagt. Das Betreten von Gleisen und Besteigen von Eisenbahnfahrzeugen ist untersagt. Es gelten auch die Richtlinien der  

Netzbetreiber.

Den Anweisungen des Verein 241-A-65 sind Folge zu leisten. Bei Nichtbeachtung der Sicherheitsbestimmungen, nimmt sich der Veranstalter

das Recht, die betreffenden Fahrgäste von der weiteren Fahrt auszuschliessen.

Der Zutritt zum Führerstand ist nur nach Einverständnis des verantwortlichen Personals gestattet.  

Haftung:

Der Verein 241-A-65 schliesst jegliche Haftung aus bei Nichteinhaltung der Sicherheitsbestimmungen, bei entstandenen Schäden,

die nicht durch den Verein 241-A-65 zu verantworten sind.

Wir weisen noch einmal darauf hin, das es sich um eine Dampflok sowie historische Wagen des Verein 241-A-65 handelt. Es besteht daher

die Möglichkeit, das Kleidung verschmutzt werden kann. Auch dafür wird keine Haftung übernommen.

Inkrafttreten:

Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen treten ab 01.01.2017 in Kraft. Sie ersetzen alle vorangegangenen Geschäftsbedingungen. 

 

Ihr Verein 241-A-65